Was sind Hot Stones ( Heiße Steine)?

 

Hot-Stones sind Fluss gerollte Basal-Steine vulkanischen Ursprungs. Sie werden in ehemals vulkanischen Gebieten gefunden, die über die ganze Erde verteilt liegen. Ayurvedische Überlieferungen weisen ausdrücklich darauf hin, dass nur mit originalen Hot-Stones die Gesundheit im Organismus positiv beeinflusst und harmonisiert werden kann. Das wird einerseits durch wohltuende Tiefenwärme erreicht und andererseits durch die einzigartigen Schwingungskräfte der vulkanischen Steine auf die Reflexzonen.Die energetischen Schwingungen des

mineralreichen Basalts informieren Ihr Inneres zusätzlich mit etwas, was z.B. Die Ureinwohner Hawaiis als "Spirit" oder Chinesen als "Chi" bezeichnen und sich in etwa mit frischer Lebensenergie übersetzen lässt. Das trifft auch auf sämtliche indische und ayurvedische Überlieferungen zu.

 

 

Allgemeine Wirkung von Hot Stones Massagen

 

  • Fördern besser Durchblutung der Kapillaren (feine Blutgefäße)

  • Können den Blutdruck und die Pulsfrequenz senken

  • Tragen zur Entspannung der Muskulatur bei

  • Können starke Narbenbildungen verhindern

  • Können zu einer besseren Wundheilung beitragen

  • Können Schmerzlinderung verschaffen

  • Entschlackung des Gewebes

  • Wirken positiv auf innere Organe und Reflexzonen

  • Fördern psychische und physische Entspannung

  • Fördern anxiolytische Effekte

  • Reduzieren die Bildung von Stress-Hormonen (u.a.Cortisol)

  • Verbessern den Zellstoffwechsel und die Zellatmung im Gewebe

  • Straffen Haut und Bindegewebe

  • Entspannen und Lockern die Muskulatur

  • Steigern die innere Harmonie und fördern Ruhe

  • Können Blockaden lösen

  • Sorgen für mehr seelische Ausgeglichenheit

  • Wirken entspannend

  • Führen zu einer verstärkten Wanderung der Leukozyten (und somit zu einem bessere Schutz vor Infektionen)

  • Lindern Kopfschmerzen

  • Helfen bei Schlafstörungen

  • Beeinflussen das vegative Nervensystem

  • Sehr gut auch bei Stress, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Frauenleiden, Verdauungs- und Kreislaufproblemen anwendbar

 

 

 

Was versteht man unter der manuellen Lymphdrainage in der Kosmetik?

 

 

Mit speziellen Massagetechnicken wird die angestaute Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben.

Grundsätzlich herrscht bei jedem Lymphstau eine Verschlechterung der Zellversorgung mit lebenswichtigen Nährstoffen. Eine Verschlechterung der Durchblutung und ein Blutgefäßstau. Eine Verzögerung des Abtransports von Schlacken, Bakterien...

 

 

 

 

 

 

 Darauf folgt:

  • Eine Erhöhte Infektionsanfälligkeit
  • Eine Verschlechterung der Wundheilung
  • Eine erhöhtes Narbenbildenrisiko
  • Eine erhöhte Gewebe Zellalterung und Oxidation (Freie Radikale)
  • Ein erhöhtes Schmerzempfinden und Unwohlgefühl

 

Durch die Manuelle Lymphdrainage wird die Lymphbildung gesteigert und der Lymphtransport beschleunigt, sie spielt eine wesentliche Rolle bei Regenerationsprozessen, Heilung, Zellversorgung, Reinigung und Durchblutung des Gewebes.

 

Das neurovegetative System in unmittelbare Nähe wird,,umgepolt" (der Parasympathikus wird aktiviert) das bedeutet Entspannung, Muskeltonnussenkung und Schmerzlinderung.  Lymphgefäße, die durch Verletzung und Narben unterbrochen wurden, können sich schneller regenerieren bzw. neu bilden, die Lymphe findet schneller neue Abflusswege.

 

 

Kontraindikationen:

  • Dekompensierte Herzinsuffizienz (ein kardiales Ödem)
  • Akute Entzündungen, Fieber und ,,unklare Beschwerden"
  • Akute bakterielle und Pilzinfektionen (Verschleppungsgefahr)
  • TBC, AIDS und Krebserkrankungen
  • Vergrößerte Lymphknoten

 

 

 

Was ist Ultraschall bzw. Lontophorese in der Kosmetik Behandlung?

 

In der Kosmetik wird Ultraschall seit den 1990-er Jahren angewendet. Die Behandlung soll u.a. die Zellregeneration und den Lymphfluss anregen und die Durchblutung fördern. Durch die „innere Massage“ der Schallwellen erscheint die haut besser durchblutet und frischer.

Die Ultraschall Kosmetik Behandlung wird je nach der Empfehlung Ihrer Kosmetikerin  für verschiedene Bereiche des Gesichts (Akne, Couperose, Pigmentflecken) oder Körpers (Cellulitis, Muskelentspannung) angewendet.

 

Je nach Art des Hautprobleme wird die Frequenz der Schallwellen verändert, um die entsprechenden Hautschichten zu stimulieren.Besonders gute Ergebnisse im Bereich der Verbesserung des Hautbildes bei Akne, Knitterfalten und Pigmentflecken wurden mit der Kombination Ultraschall und Microdermabrasion sowie der zusätzlichen Verwendung von vitaminhaltigen Gelen erzielt.

Die kosmetische Ultraschallbehandlung wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und muss privat bezahlt werden. Meist sind mehrere Anwendungen nötig, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Die Preise für die Behandlungen variieren stark und sind u.a. vom Aufwand, den zusätzlichen Wirkstoffen und Maßnahmen abhängig.  

 

 

Hinweise für die Ultraschall Kosmetik

 

Ultraschall-Kosmetik-Behandlungen sollten nicht angewendet werden, wenn Personen einen Tumor haben oder blutverdünnende Mittel einnehmen. Durch die Schallwellen werden Zellen in Schwingungen versetzt. Dies kann sich negativ auf den Gesundheitszustand der genannten Personengruppen auswirken.

 

 

Was ist die Fussreflexzonenmassage bzw. Druckpunktmassage?

 

Zur Behandlung von Beschwerden werden bei der Reflexzonenmassage die entsprechenden Reflexzonen durch eine Hand- oder Tretmassage massiert. Die Reflexzonen befinden sich hierbei sowohl auf der Handfläche als auch auf der Fußsohle und dem Fußrist. Bei der Fußreflexzonenmassage konzentriert sich der Therapeut auf die Behandlung der Zonen auf dem Fuß. Nach einer vorgegebenen Reihenfolge werden die verschiedenen Reflexzonen durch

Druckmassage aktiviert, was die Durchblutung in den entsprechenden Zonen und auch in den Organen erhöhen soll.

 

Geschichte der Fussreflexzonenmassage

 

Die heute angewandte Form der oftmals auch als Fußzonenreflexmassage bezeichneten Technik basiert auf der Lehre verschiedener Kulturen. So war die Behandlung von Druckpunkten auf der Fußsohle in China und Indien schon vor mehr als 5000 Jahren bekannt. Aber auch in Japan und Ägypten wurden ähnliche Verfahren praktiziert. Die Wirksamkeit der Fußreflexzonenmassage bleibt jedoch umstritten. Bislang konnte kein überzeugendes Erklärungsmodell für den Einfluss der Massage auf das entsprechende Organ gefunden werden. In der fernöstlichen Medizin wird der Einfluss der Druckpunktmassage der Reflexzonen auf der Fußsohle durch das veränderte Fließen der Lebensenergie (Qi) in den Meridianen begründet. Die westliche Medizin versucht hingegen die Wirkung durch die Erregung von Nervenbahnen zu erklären. Dadurch soll eine erhöhte Durchblutung im entsprechenden Organ erwirkt werden, die sich positiv auf dessen Funktion auswirkt. Es ist allerdings bislang nicht gelungen, ein mögliches anatomisches Korrelat, also eine nachweisbare Nervenverbindung zwischen den Reflexzonen und den entsprechenden Organen zu finden.

 

Der Pool an wissenschaftlichen Studien, der die positive Wirkung der Fußreflexzonenmassage belegt, wächst jedoch stetig und sieht Anwendungsmöglichkeiten für diese alternative Behandlungsmethode in verschiedenen Gebieten. Verschiedene wissenschaftliche Studien liefern Hinweise für die positive Auswirkung der Fußreflexzonenmassage auf die generelle Befindlichkeit. Auch eine kürzlich veröffentlichte Studie an Krebspatienten in den USA bescheinigt der Fußreflexzonenmassage Potenzial bei der Linderung von Schmerzen und der Verbesserung des psychischen Wohlbefindens.

 

 

Indikationen - Akut und Chronisch:

 

Haltungsschäden, Hals oder Lumbalsyndrom(Lendenbereich), Muskuläre Verspannung, Bewegungseinschränkungen der Gelenke,

Vedauungsbeschwerden, Oberbauchsyndrom, Blähungen, Obstipation Verstopfung, Zyklusstörungen, unregelmässige Menstruationsschmerzen im Unterleib. Falls der Arzt zustimmt, chronischer oder akuter Schnupfen, Heuschnupfen,lymphatische Belastungen, vor allem bei Kindern. Kopfschmerzen verschiedener Art, Beschwerden des Urogenitalsystems.

 

Kontraindikationen:

 

  • Akute Entzündungen im Venen und Lymphsystem
  • Infektiöse oder hochfieberhafte Erkrankung
  • Gangrän am Fuss
  • Psychosen/ starke Depression
  • Frauen mit Risiko Schwangerschaft
  • Ekzeme oder Mykosebefall am Fuss
  • Rheumatische Erkrankungen im akuten Schub, die die Füsse direkt betreffen
  • Zustand nach operativen Eingriffen an Fuss oder Unterschenkel
  • Kolikartige Beschwerde sowie Fremdkörper

 

 Was ist die Ruck Mesoporation?

 

Die Mesoporation ist eine der größten Innovationen der letzten Jahre im Bereich der ästhetischen Kosmetik. Sie basiert auf dem mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichneten Verfahren der Elektroporation.

Die Haut bildet eine natürliche Barriere gegen das Eindringen von Fremdstoffen und Toxinen. Damit eine aufgetragene Wirksubstanz durch die Oberhaut aufgenommen werden kann, muss sie die Hornschicht durchdringen und genau das erreicht man am intensivsten mit der Mesoporation.

 

 

Was kann bei der Behandlung erreicht werden?

  • Verminderung von Falten und Linien
  • Glättung und Verjüngung des Hautbildes
  • Auffrischung der Augenpartie
  • Erhöhung des Hautvolumens
  • Verminderung von Couperose
  • Reduktion von Cellulite
  • Glättung von Dehnungsstreifen
  • Verringerung von Hautunreinheiten
  • Reduzierung von Hyperpigmentierungen
  • Unterstützend bei Haarwachstumsstörungen

 

Die Mesoporation ist derzeit die effektivste Methode, um hochmolekulare Wirkstoffe in hoher Konzentration in tiefere Hautschichten einzuschleusen, ohne die Haut zu verletzen.

 

Meist schon nach der ersten Behandlung werden erstaunliche Ergebnisse sicht- und spürbar. Diese Einzelbehandlung wird häufig bei besonderen Anlässen eingesetzt, um den Spontaneffekt zu erreichen.Eine Kurbehandlung besteht aus 5-10 Sitzungen. Damit lassen sich dauerhafte Ergebnisse mit sensationeller Wirkung erzielen, wobei die hauteigene Produktion von Kollagen und Elastin gesteigert

 

wird. 

 

 

 

 

 

Quelle: Buch Hanne Marquardt/ gesund.co.at/ Schulungsmaterial/www.hautinnovation.de

 

 

Kontakt:

 

L.D.S- Liebe dich selbst - Kosmetikstudio 

Wiesdorferplatz 9

51373 Leverkusen

 

Telefon  0214  31490851

Mobil      0178 9226510

Mail         Lds_Kosmetikstudio@hotmail.de

 

 

 

 Öffnungszeiten nach Vereinbarung :

 

Montag - Samstag

10.00 bis 18.00 Uhr 

 

Nach Absprache ebenso von 09.00 - 21.00 Uhr möglich.